BENEE: Corona machte sie zum Star

AUCKLAND (FIRSTENWS) – Der Song „Supylonely“ von Benee ist in der ersten Coronawelle zum wahren Lockdown-Hymne mutiert und landete weltweit in den Charts, und das, obwohl der Song schon Ende 2019 erschienen ist. Auf „TikTok“ ging der Song viral und verschaffte der Sängerin ihren internationalen Durchbruch. Während also andere Musiker unter der Corona-Krise leiden, hat der Song Benee zum Star gemacht. Gegenüber der Zeitung "The Guardian" sagte die gebürtige Neuseeländerin: „Manchmal fühle ich mich ein bisschen schuldig.“ Weiter sagte die 20-Jährige: „2020 war für so viele Menschen so hektisch und schrecklich – und für mich war es das bisher größte Jahr meiner Karriere.“

Seit 13.11. ist übrigens das Debütalbum „Hey U X2 von Benee draußen.
Quelle: Universal Music

Please publish modules in offcanvas position.