Katy Perry gibt ganz besonderes Benefizkonzert

MELBOURNE (FIRSTNEWS) – Es ist eine Bilanz des Grauens: Zwölf Millionen Hektar Land verwüstet, tausende Häuser zerstört, 33 Menschen getötet – die Buschbrände in Australien haben vernichtet, was ihnen im Weg stand. Eine echte Katastrophe, die Katy Perry richtig mitnimmt. Via „Instagram“ teilte sie mit: „Als Südkalifornierin kenne ich die Verwüstung durch Waldbrände in meinen Heimatgemeinden aus erster Hand und war besonders von den australischen Buschfeuern betroffen.“ Dementsprechend werde Perry für Opfer und Helfer in Australien ein kostenloses Benefizkonzert spielen. Am 11. März findet der Gig statt. Ort des Geschehens: Bright, eine Statt im südöstlichen Bundesstaat Victoria. Die Eintrittskarten werden an die Rettungsdienste, die während dieser Zeit im Einsatz waren, sowie an betroffene Anwohner verteilt.
Bildquelle: Universal Music

Please publish modules in offcanvas position.