SELENA GOMEZ: "Es bricht mir das Herz"

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Selena Gomez will ihren Fans, die mit ihrer pychischen Gesundheit zu kämpfen haben, beistehen. Gerade jetzt in Zeiten der Coronapandemie. In einem Interview mit "Bustle" sagte sie, es "bricht ihr das Herz", dass einige ihrer Fans aktuell große Mühe haben, sich an die neue Situation mit Lockdown und verringertem Kontakt zu Mitmenschen anzupassen. Besonder, weil Selena weiß, wie schwer das sein kann. Sie selbst wurde mit einer bipolaren Störung diagnostiziert. Weiter sagte sie, wichtig ist für sie ist, mit Menschen in Kontakt zu sein: "Ohne meine Familie, selbst meine gewählte Familie, hätte ich das alles nicht durchstehen können. Ich glaube, eine Verbindung zu Menschen zu haben, ist das, was mich bei Verstand hält. Und ich habe auch Lust, spazieren zu gehen, in der Natur zu sein - all das klingt wie ein Klischee, aber es ist tatsächlich sehr wahr."

Erst im April enthüllte Selena während eines Gesprächs mit Miley Cyrus auf "Instagram Live", dass bei ihr eine bipolare Störung diagnostiziert wurde.
Bildquelle: Universal Music//Vijat Mohindra

Please publish modules in offcanvas position.