Schnell und wirksam: 4 DIY Gesichtsmasken

Gurken, Joghurt, Tomaten und Honig sind nicht nur Zutaten für eine gesunde Mahlzeit. Wir zeigen dir hier, wie du Gesichtsmasken mit Lebensmitteln aus der eigenen Küche in kürzester Zeit zubereitest. So kommst du garantiert strahlend schön durch die kalte Jahreszeit!
Also gleich mal ausprobieren!

1. Avocadomaske für geschmeidige Haut

Die Avocadomaske ist der ideale Helfer wenn es mal wieder ganz schnell gehen muss. Besonders im Winter leidet unsere Haut oft unter einem Spannungsgefühl. Die Durchblutungsfördernde Wirkung der Avocado kann dem entgegenwirken und versorgt dein Gesicht mit Feuchtigkeit, also gleich ausprobieren!

Zubereitung:

Eine reife Avocado schälen und mit einer Gabel zerdrücken, mit einem Esslöffel Joghurt vermischen, Auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Voilà, nach der Anwendung fühlt sich die Haut weich und geschmeidig an.



2. Gurkenmaske für Frische

Die Gurke ist ein echtes Wunderpaket an Nährstoffen, Vitaminen und vor allem Feuchtigkeit . Deshalb ist sie nicht nur gut auf 
deinem Teller, sondern auch als Maske in deinem Gesicht. Dank der Vitamine A und C wird die Haut zur Bildung neuer Partikel angeregt und belebt. Ein müdes und fahles Aussehen verwandelst du so ganz schnell in strahlende Frische!

Zubereitung:

Schneide eine gewaschene Gurke in kleine Stückchen und püriere sie. Gib etwas Quark dazu bis sich eine zähflüssige Masse bildet. Jetzt kannst du sie auftragen und entspannen.



3. Tomatenmaske für reine Haut

Hat deine Haut Unreinheiten die du gerne loswerden willst? Dann kann dir eine Tomatengesichtsmaske helfen. Die knallrote Frucht ist ein Alleskönner und besitzt viele Antioxidantien. Deshalb kann sie Unreinheiten beseitigen, die Haut glätten und sogar kleinen Falten vorbeugen.

Zubereitung:

Wasche zwei Tomaten und schneide sie klein. Püriere sie und vermische anschließend alles mit einem Teelöffel Honig und etwas Quark. Fertig ist die Reinigungsmaske!



4. Honigmaske für extra Pflege

Wenn du viel Zeit an der trockenen Luft verbringst, kennst du das Problem bestimmt. Die Haut ist gereizt und empfindlich. Die Lösung ist eine reichhaltige Honigmaske, die die Haut mit allem versorgt was sie braucht. Honig sorgt nämlich für einen ausgeglichenen Eisengehalt, versorgt deine Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit und verschafft dir einen gesunden Teint.

Zubereitung:

Du brauchst jeweils zwei Esslöffel Honig und Quark. Erwärme den Honig, vermische ihn mit dem Quark und gib noch zwei Teelöffel Olivenöl dazu. Wenn die Maske zu flüssig ist, gib noch etwas Quark mit rein und schütze deine Kleidung am besten mit einem Handtuch.

 

Please publish modules in offcanvas position.