Das lief bei Lady Gaga und Bradley Cooper

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Nach dem großen Erfolg von "A Star Is Born" ließen die Gerüchte, die beiden Hauptdarsteller Lady Gaga und Bradley Cooper seien ein Liebespaar nicht nach. Besonders bei ihrem Auftritt bei den Oscars schürten die beiden weitere Geschichten an, als sie mit scheinbar schmachtenden Blicken "Shallows" performten. Als auch noch kurz davor bekannt gegeben wurde, dass Bradley Cooper sich von seiner Freundin Irina Shayk getrennt hatte, war die Liebesgeschichte perfekt. Bislang äußerte sich keiner der beiden Stars zu den Gerüchten. Jetzt klärt Lady Gaga auf - alles war kalkuliert. In einem Interview mit "Elle" sagte sie: "Die Presse ist albern. Ich meine, wir haben einen Liebesfilm zusammen gemacht. Natürlich wollten wir als Darsteller, dass die Leute glauben, dass wir uns lieben. Wir wollten, dass die Menschen diese Liebe bei den Oscars durch die Kameralinse spüren." Den gemeinsamen Auftritt am Klavier hätten sie und Bradley tagelang einstudiert und genau geplant, so Lady Gaga weiter.

Momentan kämpft Lady Gaga mit einer Nebenhöhlenentzündung und einer Bronchitis. Deshalb kann sie gerade nicht in Las Vegas auftreten.

Bildquelle: Universal Music

Please publish modules in offcanvas position.