Easy und schnell - leckeres Finger-Food für Silvester!

Bald heißt es: Tschüss 2020 und Hello 2021!
Damit Silvester dieses Jahr ein voller Erfolg wird, darf natürlich auch das passende Essen nicht fehlen.
Super leicht und schnell - Wir haben die leckersten Finger- Food Ideen für eure kleine Silvester-Party:
1. Mini Burger

Für diese lustigen und handlichen Mini-Burger brauchst du lediglich kleine Hackbällchen, Scheibenkäse, ein wenig Bacon, Salat und Cocktailtomaten.

Zubereitung: 
Die Zutaten spießt du nacheinander auf einen Zahnstocher und fertig ist dein handlicher Mini-Burger!



2. Flammkuchen- Schnecken

Diese kleinen Flammkuchen-Schnecken kannst du noch machen, wenn die Gäste quasi schon auf der Fußmatte stehen.
Sie gehen super schnell und schmecken super lecker!
Dafür brauchst du lediglich Pizzateig aus dem Kühlregal, Schmand, etwas Kochschinken, Frühlingszwiebeln, Schnittlauch und Salz und Pfeffer zum Nachwürzen.

Zubereitung: 
  • Backofen auf 200 °C vorheizen
  • Kochschinken in kleine Würfelchen und den Schnittlauch und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
  • Teig schon ausrollen und mit Schmand bestreichen
  • den Kochschinken und die Frühlingszwiebeln kannst du nun auf dem bestrichenen Teig verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Pizzateig der Länge nach aufgerollt und in Scheiben geschnitten.
  • So können die Schnecken auf dem Backblech verteilt werden und sind nach etwa 12 Minuten Backzeit servierbereit.


3. Melone- Schinken- Häppchen

Auch dieser Klassiker darf auf keiner Party fehlen. Die kleinen Melone-Schinken-Häppchen sind immer ein beliebter Snack und gehen super schnell. Dafür brauchst du lediglich eine Honigmelone, gekochten Schinken und nach Belieben etwas Minze

Zubereitung: 

  • Honigmelone in mundgerechte Quadrate schneiden
  • wickel nun eine dünne Scheibe des gekochten Schinkens darum und du kannst dieses kleine Paket je nach Vorliebe noch mit einem Blatt Minze verzieren.
  • Das Ganze wird anschließend mit einem Zahnstocher oder anderweitigen Holzstäbchen aufgespießt


4. Party- Röllchen

Sieht super lecker aus und schmeckt richtig gut!
Für die Röllchen braucht ihr:
  • 4 St. Tortillas
  • 200g Schinken
  • 200g Käse
  • Salat
  • Tomaten
  • Frühlingszwiebeln

Für das Dressing braucht ihr:
  • Mayonnaise
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:
  1. Für das Dressing die Mayonnaise mit gepresstem Knoblauch gut verrühren. Pfeffern und salzen.
  2. Die Tortilla Wraps jeweils mit dem Dressing bestreichen und mit Schinken, Käse, Salatblättern und Tomatenscheiben belegen. Alles zusammenrollen, in kleine Stücke schneiden und auf kleine Holzspieße stecken.
  3. Mit Frühlingszwiebeln garnieren und servieren. 


5. Langos- Häppchen

Für den Teig braucht ihr:
  • 1 kleiner Becher Naturjoghurt
  • 2 Becher Mehl
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • Öl zum Braten

Zum Verzieren:
  • Ketchup
  • Mayonnaise oder Remoulade
  • geriebener Käse
  • Knoblauch

Zubereitung:
  1. In eine Schüssel Joghurt geben, den Becher abwaschen und zweimal mit Mehl auffüllen. Das Mehl sowie eine halben Teelöffel Natron dazugeben und verrühren. Eventuell eine Prise Salz dazugeben. Zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dick ausrollen. Mit einem kleinen Glas Kreise ausstechen und dann in heißem Öl goldbraun braten. 
  2. Die fertig gebratene Langos auf ein Papiertuch legen (damit das Öl abtropfen kann) und abkühlen lassen.
  3. Die abgekühlten Langos mit Ketchup, Mayonnaise, Remoulade und geriebenem Käse verzieren. Vor dem Verzieren kann man sie noch mit Knoblauch bestreichen.



6. Pizzastangen

Yeah, Pizza als Fingerfood! Dafür benötigst du lediglich wieder den fertigen Pizzateig, passierte Tomaten oder eine Tomatensauce, eine Packung Reibekäse und zum Abschmecken Pizzagewürz, Salz, Pfeffer und Chili. Außerdem kannst du deine Pizzastangen auch optional mit Paprika, Rucola oder anderen Zutaten belegen.

Zubereitung:

  • Den Pizzateig ausrollen und mit Tomatensauce bestreichen
  • Dann mit den Gewürzen und dem Käse bestreuen und in etwa 15 gleich große und lange Streifen schneiden.
  • Die einzelnen Streifen können danach noch zur Hälfte nach Belieben mit Extra-Zutaten belegt werden.
  • Nach dem Belegen werden die schmalen Enden der Streifen aufeinandergelegt, sie werden also quasi zugeklappt.
  • Als nächstes werden die beiden Enden der Teigstreifen gegriffen und in entgegengesetzte Richtung eingedreht.
  • Die Röllchen jetzt noch etwa 20 Minuten bei 180°C Umluft backen.



Guten Appetit!
 

Please publish modules in offcanvas position.