Der perfekte Start in den Frühling

 

Nach den letzten Wochen weit unter der 0 Grad-Marke sehnen wir uns doch alle nach milderen Temperaturen.
Besonders freuen wir uns auf die Sonne.

Für den besten Start in den Frühling haben wir euch hier einige Tipps zusammengeschrieben.

 

 

 

1. Das erste Mal Angrillen

Macht den Grill sauber und los geht’s. Da kommt schon fast ein bisschen Sommer-Feeling auf.



2. Frühjahrsputz

Nicht nur das Streusalz der letzten Wochen hat sich in der Wohnung angesammelt. Perfekt also, um mal einen Putznachmittag zu starten.

 

3. Sneaker frühlingsfit machen

Die Lieblings-Sneakern vom Dreck befreien, auf das sie wieder strahlen wie neu.



4. Spaziergang im Wald oder in Parks

In Nürnberg geht das am Besten hier:
Cramer-Klett-Park, Rechenberganlage, Südstadtpark, Luitpoldhain, Marienbergpark, Pegnitzauen, Volkspark Dutzendteich



5. Das Fahrrad aus dem Keller holen

Den Drahtesel nach dem Winterschlaf wieder fit machen und die erste längere Tour starten.





2021 02 18 radtour




6. Picknick auf der Parkbank planen

Auf der Wiese könnt ihr noch nicht so gut sitzen, leider ist es zu nass. Aber es gibt ja genug Bänke, um es sich dort mit ein bisschen Proviant bequem zu machen.



7. Frühlingsklamotten aus dem Schrank holen

Endlich darf die Winterjacke ihren Platz im Schrank wieder einnehmen. Dafür kommt die Frühlingsgarderobe an den Start.



8. Garten oder Balkon für den Frühling vorbereiten

Die empfindlichen Pflanzen dürfen wieder raus an die Luft. Vielleicht dürfen es auch ein paar neue sein?



9. Auto waschen

Hier gilt das gleiche, wie für das Rad. Das Auto kann auch eine Grundreinigung gut vertragen - nicht nur von Außen, auch von Innen.



10. Vitamin D tanken - in der Sonne

Ein so wichtiges Vitamin für uns alle. Deshalb heißt es: so viel Sonnenstrahlen aufnehmen wie nur möglich. Das macht auch gleich noch bessere Laune.

Please publish modules in offcanvas position.