Mit der SimRa-App sicherer Fahrrad fahren

Vier von fünf Fahrradfahrern fühlen sich auf Nürnbergs Straßen nicht sicher. Das hat der neue ADAC-Fahrradklima-Test nun gezeigt. Diese App soll das nun ändern!

Die "SimRa-App" wurde an der TU Berlin von Chemielaborant Robin Mannetstätter entwickelt. Sie steht für "Sicherheit im Radverkehr" und soll unser Radfahren so verbessern:
Die App protokolliert über Smartphone-Sensoren, wie sich der Radfahrende Besitzer der App bewegt und verhält. Sie erkennt z.B. stockende Bremsmanöver oder Schlangenlinien fahren. Steigt man vom Drahtesel ab, fragt die App nach, ob jene Aufzeichnungen wirklich "Beinah-Unfälle" waren. 

So kann eine hohe Zahl an aussagekräftigen Daten gesammelt werden, um nachhaltig den Radfahrern eine größere Stimme zu verleihen.In der Geburtststadt der App Berlin wurden bei 22.000 Fahrten dabei schon 8.000 gefährliche Ergebnisse gesammelt. Mannetstätter, selbst im Vorstand des Nürnberger Fahrradclubs (ADFC), sieht zufrieden erste Ergebnisse und fungiert zudem als lokaler Ansprechpartner.

Please publish modules in offcanvas position.